Virtuelle Assistenz

Was macht eine gute virtuelle Assistenz aus?

Du hast sicher schon von dem erfolgreichen Trend aus den USA gehört? Er nennt sich virtuelle Assistenz, die von Dienstleistern für Unternehmer, Privatpersonen und Freiberufler via Internet oder Telefon angeboten wird.  Virtuelle Assistenten leben fast überall auf der Welt, nicht selten nennt man sie digitale Nomaden, die mit ihrer Arbeitsleistung das Unmögliche möglich machen.

Was in den USA und Indien funktioniert, sollte auch in Deutschland nicht länger fehlen. Du, als Kunde kannst dich über mehr Zeit, für die schönen Dinge freuen, die Du für neue berufliche Projekte nutzen kannst. Dadurch hast du auch mehr Zeit für die Familie.

Neben den alltäglichen Sekretariats- und Büroaufgaben erledigen virtuelle Assistenten noch viele andere Tätigkeiten, für die Dir im Büroalltag wenig Zeit bleibt. Somit können sie in jedem Branchenzweig tätig werden. Im Zeitalter der schnellen Internetverbindung sind virtuelle Assistenten jederzeit und kurzfristig erreichbar.

VPAs ( virtuelle Assistenten) übernehmen nicht nur einmalige Aufträge, mit denen Du deinen personellen Engpass umgehen kannst, sondern stehen Dir auch für eine dauerhafte Zusammenarbeit zur Verfügung.  VPAs übernehmen den Kundensupport für Dein Unternehmen, schreiben Deine Korrespondenz, betreiben eine intensive Webrecherche, erstellen Blogs und füllen sie mit qualitativ hochwertigem Content, zwitschern für Dich über Deinen Twitter Account und pflegen Deine Social Media Profile bei Facebook. Doch damit ist das Serviceangebot noch lange nicht am Ende, auch der Bereich des Suchmaschinenmarketings. sie sorgen für den Erfolg Deiner Firmen-Website, verfassen einzigartige Produktbeschreibungen für Deinen Online-Shop und kümmern sich um frischen Content für Deine Internetpräsenz. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.